Langjährige Mitglieder ausgezeichnet


Pietenfeld (klk)Langjährige und treue Vereinsmitglieder zeichnete Schützenmeister Stefan Tauflinger gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Kerstin Kleinhans im Rahmen der Königsfeier aus. Zuvor verabschiedeten die beiden die aufgrund Neuwahlen ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Alfred Harrer und Norbert Eltschkner und dankten für ihr jahrelanges Engagement.

Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden anschließend Katrin Bittl und Johannes Neumeier geehrt.  Auf 30 Jahre Mitgliedschaft im Verein können Stefan Tauflinger, Monika Großhauser, Michael Kraus jun. und Wolfgang Hirschberger zurückblicken. Die Ehrennadel für 40 jährige Mitgliedschaft wurde Rudolf Ziller, Gerhard Bauer und Winfried Schiegl angesteckt.

Eine besondere Ehrung für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Ehrenschützenmeister Michael Schiegl ausgehändigt. In seiner Laudatio blickte Schützenmeister Tauflinger auf das 35 jährige Engagement im Vereinsvorstand von Michael Schiegl zurück. Nach vier Jahren als Kassier, übernahm Schiegl sieben Jahre lang die Aufgabe des stellvertretenden Schützenmeisters. Ab dem Jahr 1988 leitete er die Geschicke des Vereins dann 18 Jahre lang als erster Schützenmeister. Während der aktiven Zeit Schiegls als Vorstandsmitglied wurden im Verein zahlreiche Feste gefeiert, wie Tauflinger in Erinnerung rief. Besonders erwähnte er das 75-jährige Jubiläum des Vereins im Jahr 2001. Auch zahlreiche Veränderungen geschahen in der Wirkenszeit von Michael Schiegl. So entstand 1981 in der Scheune des Vereinslokals ein moderner Schießstand mi 8 Seilzugständen. Auch eine Erweiterung des Schießstands im Jahr 2002 wurde unter der Führung von Schiegl durchgeführt. Großes Augenmerk in der Amtszeit von Michael Schiegl lag auf der Jugendarbeit im Verein. Der Erfolg dieser Arbeit sei, so Tauflinger, bis heute sichtbar. Während seiner 60 jährigen Mitgliedschaft durfte Michael Schiegl den Verein zudem bereits zweimal als Schützenkönig repräsentieren. „Als treuer Unterstützer und stiller Arbeiter im Hintergrund bist du lieber Michael für uns und den gesamten Verein Gold wert“, endete Tauflinger. Als Zeichen des Danks und der Anerkennung überreichte er dem Ehrenschützenmeisters des Vereins gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Kerstin Kleinhans eine Ehrenurkunde und einen Präsentkorb.